Schwerpunkte

Im Rahmen des Lehr- und Forschungsgebietes Mechatronik in mobilen Antrieben werden Schwerpunkte unterschiedlicher Forschungsfelder adressiert.

mehr...zu: Schwerpunkte

Kontakt

Lehr- und Forschungsgebiet Mechatronik in mobilen Antrieben

Forckenbeckstraße 4 RWTH Navigator

52074 Aachen

WorkTelefon: +49 241 80-48010

FaxFax: +49 241 80-22994

 

Forschungsgruppe 2401

Ziel der Forschungsgruppe 2401 ist es, die zukunftsträchtige Niedertemperaturverbrennung (NTV) in Verbrennungsmotoren mithilfe innovativer Regelungskonzepte technisch nutzbar zu machen. Hierzu verfolgt die Forschergruppe einen neuartigen interdisziplinären Ansatz aus den Bereichen Chemie, Verbrennungs- und Regelungstechnik. Aktuell erforschte Methoden zur NTV-Regelung können als zyklusbasierte Regelungskonzepte klassifiziert werden. Die etablierten Regelungen verwenden Informationen aus vorherigen Zyklen, um zyklusintegrale Surrogatparameter zu bestimmen, die als Regelgröße dienen. Auf deren Basis werden die aktuellen Stellgrößen auf einer Zyklus-zu-Zyklus Basis berechnet. Mit der zyklusbasierten Regelung ist eine prinzipielle Prozessführung möglich, jedoch nur in einem sehr eingeschränkten Kennfeldbereich, der für eine technische Anwendung nicht ausreichend ist.

 

mehr...zu: Forschungsgruppe 2401

 

Elektronik am Verbrennungsmotor

In dieser Lehrveranstaltung werden die Grundzusammenhänge von Steuerungsfunktionen bei Otto- und Dieselmotoren sowie deren Auswirkungen auf Emissionen und Verbrauch dargelegt. Die Funktionsweise der elektronischen Steuergeräte wird ebenso erklärt wie die Umsetzung der Signale in mechanische Beeinflussungen des Motors.

mehr...zu: Elektronik am Verbrennungsmotor

 

Ringvorlesung Elektromobilität

Die Geschäftsstelle Elektromobilität, GSE, organisiert im Wintersemester 2021/22 erneut die Ringvorlesung Elektromobilität, die wieder mit spannenden Vorträgen aus der Hochschule und Industrie den aktuellen Stand der Forschung und neueste Trends in der Elektromobilität diskutiert.

Termin: Donnerstags 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr - über Zoom

mehr...zu: Ringvorlesung Elektromobilität